Grias eich liebe Freunde der Speckbacherhütte!

 

 

 Es freut uns sehr, dass ihr euch auf unsere Seite verirrt habt.
Wir möchten uns kurz vorstellen!

 

Wir, die Fam. Pirchmoser, haben die Speckbacherhütte seit Ende November 2014 in Betrieb. In dem Monat vor der Eröffnung haben wir sehr viel Herzblut in die Hütte gesteckt und sie etwas auf Vordermann gebracht.

 

 

Seit dem Frühjahr 2015 unterstützt uns Babsi die ganze Woche und seit dem Sommer 2017 auch Tanja worüber wir uns sehr freuen. Weiters haben wir an den Wochenenden einige Aushilfen, welche uns tatkräftig unterstützen und auch kleine Heinzelmännchen, die uns bei jeglichen Arbeiten rund um die Hütte behilflich sind.

 

 

Ihr habt bei uns die Möglichkeit zu übernachten. Wir haben Zwei-, Drei- und Vierbettzimmer. Da wir sehr wenig Wasser haben, haben wir keine Duschen in den Zimmern, jedoch findet ihr eine kleine Waschmöglichkeit in Form eines Waschbeckens in allen Zimmern.
Hüttenruhe ist bei uns ab 22 Uhr, außer wir haben eine Feier.

 

 

Bei uns könnt ihr auch gerne Feiern. Wir haben in unserer Veranda Platz für 50-60 Personen und in unserem Stüberl für 25 Personen. Wenn ihr in unserer Veranda feiern wollt, jedoch nicht die ganze Veranda braucht, ersuchen wir euch zu verstehen, dass wir die restlichen Plätze außerhalb der Tafel noch an andere Gäste vergeben, da die Veranda unser Hauptgastzimmer ist.

 

 

Wir freuen uns über euren Besuch bei uns am Kreuzberg, nur wollen wir euch auf ein paar Kleinigkeiten hinweisen:

 

-)        Wir öffnen für euch um 9 Uhr. Wir kochen noch mit einem alten Holzherd deshalb bekommt ihr von 11 Uhr bis 18 Uhr was Warmes zu essen. Ab 18 Uhr könnt ihr gerne noch eine kalte Jause, eine Suppe oder eine Mehlspeise bestellen.
Wenn ihr bei uns am Abend eine Feier machen wollt, bekommt ihr natürlich auch am Abend noch etwa
s Warmes.

-)        Am Donnerstag haben wir Ruhetag, außer es ist ein Feiertag, dann begrüßen wir euch gerne bei uns.

 

-)        Am Wochenende bitten wir euch, einen Tisch zu reservieren. Wenn es schön ist, findet man bald einmal ein Platzerl auf unserer Terrasse, wo 130 Personen Platz finden, aber wenn es nicht so schön ist, haben wir nur für ca. 70 Personen Platz und dann wird’s schon mal eng.

 

-)        Wir haben kein Leitungswasser, da wir nicht an das öffentliche Wasserleitungsnetz angeschlossen sind – wir sind halt am Berg ganz oben.
Wir haben eine Wasserzisterne, in der das Wasser aufbereitet wird, und mehrmals im Jahr von der Feuerwehr auf unsere Kosten befüllt wird.
Aus diesem Grund verlangen wir für das „Leitungswasser“ € 1,00 pro ½  Liter, wir ersuchen euch um euer Verständnis.

 

-)        Wir begrüßen auch gerne unsere Gäste auf 4 Pfoten.
Bitte versteht, dass wir nicht für alle Hunde Wasserschüsseln haben können. Aus diesem Grund, haben wir extra eine Tränke vor unserer Hütte für die Hunde machen lassen, wo sie Platz haben und wir dadurch nicht über die Wasserschüsseln stolpern können.
Wir bitten euch auch, die Hunde nicht auf die Bänke zu setzen oder zu legen. Wir haben auf der Terrasse große Tische, wo sich die Hunde darunter zurückziehen können und auch verschnaufen können und ihre Ruhe haben. Dann besteht auch nicht die Gefahr, dass eine unserer KelnnerInnen versehentlich auf den Hund steigen.
Weiter weisen wir euch auf die Leinenpflicht in Nö hin, bitte haltet euch daran (Landesgesetz 4001-0 Hundehaltegesetz, §8-Führen von Hunden, Abs. 3).

 

 

Wir freuen uns auf euren Besuch bei uns!
Bis bald die Pirchmoser‘s von der Spackbacherhütte